Düsseldorf
Project public preposition
des Archives (présence d’absence)
Year 2018
Institution Kunsthalle Düsseldorf /DE
Place Kunsthalle Düsseldorf /DE
Technique Edition of 500 Prints
Photo Archive Mischa Kuball, Düsseldorf /DE, Kunsthalle Düsseldorf /DE

des Archives (présence d’absence), Düsseldorf, 2018

Das von Mischa Kuball konzipierte Projekt des Archives (présence d’absence im Kontext der Ausstellung ‚Akademien(Arbeitstitel) versiegelt das Gebäude der Kunsthalle und des Kunstvereins und macht es unbegehbar. Verschlossen wird damit die 50jährige Ausstellungspraxis, -Geschichte und biografisch-künstlerischen Einschreibungen am und im Haus: Gerhard Richters Spiegel, Joseph Beuys' Loch zum Ofenrohr, die rote Linie als Spur der Performance von James Lee Byars - alles scheint im Archiv versiegelt und unzugänglich. Die an der Front des Gebäudes geplante Intervention konnte ausschliesslich konzeptuell umgesetzt werden, als Simulation und Vorstellung für den Ort am Grabbeplatz. Realisiert wird ein Stapel von 500 DIN-A-Null Postern die zur freien Mitnahme die Idee von der Kunsthalle in den öffentlichen und privaten Raum übertragen.

Mischa Kuball übereignet die Idee der Wiederaufführung und/oder Umsetzung der Idee des Archives (présence d’absence) der Sammlung der Kunsthalle Düsseldorf.